Ursachen finden- neue Wege gehen Naturheilpraxis Dr. Bauer
Ursachen finden-neue Wege gehen    Naturheilpraxis Dr. Bauer  

Integrative Onkologie -gemeinsam den Krebs besiegen

 

 

Warum Krebs naturheilkundlich mitbehandeln?

 

Viele Krebsarten können heutzutage mit richtiger Behandlung geheilt werden. Bitte verzweifeln Sie nicht!

 

3 von 4 Krebspatienten möchten natürlich behandelt werden. Sie möchten wissen, was Sie selbst zu Heilung beitragen können. Hierbei stehen wir Ihnen zur Seite.

Durch eine naturheilkundliche Mitbehandlung können Nebenwirkungen der Chemo- und Strahlentherapie deutlich reduziert werden und das körperliche Wohlbefinden verbessert werden.

 

Eine naturheilkundliche Behandlung bei einer Krebserkrankung sollte so bald wie möglich nach der Diagnosestellung beginnen, um Ihren Körper so gut wie möglich aufzubauen.  

Naturheilkundliche Behandlungsverfahren regen das Immunsystem an und aktivieren die Selbstheilungskräfte des Körpers. Wir betrachten nicht nur den Tumor an sich, sondern den ganzen Menschen.

 

Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es?

 

Zunächst führen wir eine sogenannte orthomolekulare Analyse durch. Wir  bestimmen Mineralien ,Vitamine und Aminosäuren in Ihrem Blut und gleichen Mängel aus. Somit schaffen wir die Voraussetzungen für Therapie und Genesung.

 

Vielleicht kommt eine  Misteltherapie für Sie in Frage. Die Misteltherapie unterstützt den Kampf gegen den Tumor durch Aktivierung von körpereigenen Abwehrzellen. Zusätzlich kommt es bei der Misteltherapie zu einer Schmerzlinderung und Stimmungsaufhellung. Die Mistelbehandlung kann bei den meisten Krebsarten erfolgreich angewendet werden. Sie kann sogar bei fortgeschrittenem Krebsleiden eingesetzt werden. Wir testen vor der Behandlung aus, welche der verschiedenen Mistelpräparate Ihren Krebs am wirksamsten bekämpft und setzen dann das für Sie beste Mistelpräparat ein.

 

Viele Patienten fragen uns nach der Möglichkeit, mit Methadon mitbehandelt zu werden. da die Wirksamkeit der Chemotherapie verbessert werde. Gern beraten wir Sie, ob diese Behandlung bei Ihnen angewandt werden sollte, oder nicht. Sie ist nicht für jeden Patienten zu empfehlen und noch nicht durch medizinische Studien belegt.

 

Homöopathische Medikamente helfen beim Heilungsprozess.

Eine Akupunkturbehandlung -diese ist auch ohne Nadeln möglich- lindert Schmerzen, Übelkeit und hilft, die seelische Mitte wiederzufinden. 

 

Chinesische Kräuter aus der TCM können neben der Schulmedizin helfen, verschiedene Tumoren, z.B. Lungen- und Darmkrebs zu heilen.

 

Viele Patienten fragen uns, was sie noch selbst zur Heilung beitragen können. Sie haben schon über verschiedene Krebsdiäten gelesen. Wir beraten Sie, wie Sie sich momentan und  in Zukunft ernähren können.

 

Wussten Sie, dass Patienten, die sanftes Ausdauertraining -sogar während der Chemotherapie und Bestrahlung- absolvieren, 40% häufiger gesund werden und bleiben? Wir zeigen Ihnen, wie sie sich optimal belasten- aber auch entspannen.

Nach der Chemotherapie bringen wir Ihre Darmflora -natürlich nach Analyse- wieder in Ordnung.